hep Verlag

Direkt zum gewünschten Titel

Themen:
Kategorie:

Warenkorb

0 Artikel

Anmelden

Benutzername / E-Mail: Passwort:

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Auslieferungen

Stand: 1.1.2017

a) Private

Direktbestellungen

ott verlag
hep verlag ag
Gutenbergstrasse 31
Postfach 6607
CH-3001 Bern

Telefon: +41 (0)31 310 29 29
E-Mail: info@ott-verlag.ch
Website: www.ott-verlag.ch
(Online-Bestellungen)

b) Handel

Auslieferungen in der Schweiz

AVA Verlagsauslieferung AG
Centralweg 16
CH-8910 Affolten am Albis
Telefon: +41 (0)44 762 42 00
Fax: +41 (0)44 762 42 10
E-Mail: avainfo@ava.ch
Website: www.ava.ch

Verlagsvertretung

Markus Vonarburg
AVA Verlagsauslieferung AG
Centralweg 16
8910 Affoltern am Albis
Telefon: +41 (0)44 762 42 09
Mobile: +41 (0)79 290 18 30
Fax: +41 (0)44 762 42 10
E-Mail: m.vonarburg@ava.ch

Auslieferungen in Deutschland

Brockhaus Kommissionsgeschäft GmbH
Kreidlerstrassse 9
D-70806 Kornwestheim

Telefon: +49 (0)7154 1327 0
Fax: +49 (0)7154 1327 13
E-Mail: info@brocom.de
Web: www.brocom.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die hep verlag ag, Gutenbergstrasse 31, 3001 Bern, MWST.-Nr. 105.626.584, führt Webshops unter den Domains www.hep-verlag.ch, www.hep-verlag.de und www.ott-verlag.ch, um Geschäftsbeziehungen einzugehen, Bestellungen anzunehmen, auszuführen und dafür Rechnung zu stellen. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der hep verlag ag und ihren Endkundinnen und Endkunden (Kunde) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Für Kunden mit Lieferungen ausserhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein gelten die Geschäftsbedingungen des Verlagspartners der hep verlag ag in Deutschland, Brockhaus Kommissionsgeschäft GmbH. Für Geschäftsbeziehungen zwischen der hep verlag ag und Buch- oder anderen Zwischenhändlern sind die vorliegenden AGB nicht anwendbar.

Mit der Bestellung werden die AGB mitsamt den Liefer- und Zahlungsbedingungen anerkannt. Bedingungen, die den AGB entgegenstehen, sind nur gültig, wenn die hep verlag ag den abweichenden Bestimmungen ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat. Sollten sich im Übrigen einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder undurchführbar erweisen, bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen.

Die AGB können durch die hep verlag ag jederzeit abgeändert werden. Der Kunde kann die jeweils aktuelle Fassung in den Webshops einsehen.

2. Bestellungen und Lieferfristen

Die Annahme der Bestellung durch die hep verlag ag erfolgt erst durch Versendung der Ware oder Übermittlung von entsprechenden Daten.

Die bestellten Titel werden in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Arbeitstagen ausgeliefert. Damit der Kunde bei Lieferverzögerungen kontaktiert werden kann, ist die Angabe seiner E-Mail-Adresse unabdingbar.

Bestellte, aber noch nicht lieferbare Titel werden dem Kunden nach Erscheinen mit separater Rechnung nachgesandt. Bestellungen von vorübergehend nicht lieferbaren Titeln können während der Wartezeit widerrufen werden. Aus Lieferungsverzögerungen kann kein Anspruch hergeleitet werden. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden (Empfänger).

3. Preise

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und, wenn nichts anderes vermerkt, in Schweizer Franken. Preisänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

4. Versandkosten

Lieferungen an alle Postanschriften in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein erfolgen ab einem Bestellwert von CHF 150.00 portofrei. Bei Lieferungen unter diesem Bestellwert oder in alle anderen Länder werden die anfallenden Versandkosten berechnet. Bestellungen innerhalb der Schweiz werden über den Vertragspartner der hep verlag ag geliefert und abgerechnet:
AVA Verlagsauslieferung AG, Centralweg 16, 8910 Affoltern a. A., Tel. 044 762 42 00, www.ava.ch.

Bestellungen ausserhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein werden über den Verlagspartner der hep verlag ag, Brockhaus Kommissionsgeschäft GmbH in Deutschland, geliefert und abgerechnet.

Bestellungen von Autorinnen und Autoren der hep verlag ag werden zum Autorenrabatt und den üblichen Versandkosten abgerechnet.

5. Zahlungsmöglichkeiten

Innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein erfolgt die Bezahlung in Schweizer Franken via Rechnung, die der Sendung beigelegt wird.

Ausserhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein erfolgt die Bezahlung gemäss den Zahlungsbedingungen des Verlagspartners der hep verlag ag.

Soweit Zahlungen per Kreditkarte (PostFinance Card, PostFinance E-Finance, Visa, MasterCard, American Express) möglich sind, gelten die zusätzlichen Geschäftsbedingungen der Dienstleister.

6. Zahlungsfristen und Verzugsfolgen

Rechnungen sind ohne Abzug innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar. Bei ungerechtfertigten Abzügen und für Mahnungen werden Bearbeitungsgebühren in Rechnung gestellt. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist die hep verlag ag berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlich vorgesehener Höhe (Art. 104 OR) in Rechnung zu stellen.

7. Eigentumsvorbehalt

Die hep verlag ag bleibt Eigentümerin an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag. Bei Zahlungsverzug ist die hep verlag ag berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern. Die hep verlag ag behält sich vor, auch nach Vertragsabschluss eine Bonitätsprüfung durchzuführen und vom Vertrag zurückzutreten. Falls die bestellte Ware nicht mehr lieferbar ist, ist die hep verlag ag zum Rücktritt berechtigt. Im Falle des Rücktritts wird der Kunde über die Nichtlieferbarkeit benachrichtigt. Bereits erbrachte Gegenleistungen werden unverzüglich zurückerstattet.

8. Aktionen und Sonderangebote

Mit Aktionen und anderen Sonderangeboten der hep verlag ag werden dem Kunden zu ausgewählten Titeln und innert einer bestimmten Frist Vergünstigungen gewährt. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
Allfällige Mengenrabatte bei Bestellungen grosser Art sind mit der hep verlag ag gesondert und schriftlich zu vereinbaren.

9. Rückgaberecht

Ein Rückgaberecht besteht nur bei Falschlieferungen oder Herstellungsfehlern. Die Mängel müssen innert 10 Tagen gemeldet werden, Ersatzlieferungen erfolgen versandkostenfrei. Bei digitalen Medien (CD-ROM, Online-Datenbanken, E-Books, Apps usw.) ist ein Rückgaberecht ausgeschlossen.

10. Digitale Medien (E-Books, Apps, Datenbanken, Unterrichtsmaterialien)

A. Allgemeine Bestimmungen für digitale Medien
Für bestimmte digital publizierte Titel ist der Vertrieb nur innerhalb der Schweiz oder des Fürstentums Liechtenstein möglich.

Die hep verlag ag behält sich das Recht vor, zu jedem Zeitpunkt die Verfügbarkeit eines digital publizierten Titels einzustellen. Sollte ein Titel zwischen dem Zeitpunkt des Kaufes auf der Webseite und der Aktivierung nicht mehr verfügbar sein, so hat der Kunde das Recht auf Rückerstattung des Kaufpreises für diesen Titel, wenn innerhalb einer Zeitspanne von 30 Tagen die Reklamation schriftlich bei der hep verlag ag erfolgt. Soweit die Applikationen einen Offline-Modus unterstützen, bleiben bereits heruntergeladene bzw. installierte Daten auf dem persönlichen Tablet oder Personal Computer des Kunden auch nach der Beendigung des Vertriebs der digital publizierten Titel verfügbar. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist in jedem Fall ausgeschlossen, auch wenn die Applikationen und deren Speicher durch den Kunden gelöscht werden oder infolge Software-Updates oder Versionswechsel (namentlich beim Betriebssystem) nicht mehr genutzt werden können. Die hep verlag ag und seine Verlagspartner können keine Garantie geben, dass server- und/oder clientbasierte Applikationen auf allen Geräten lauffähig sind. Ein Ausdrucken oder Kopieren von Texten ist nicht in jedem Fall möglich.

B. Unterrichtsmaterialen
Für bestimmte publizierte Titel stehen ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Deren Benutzung ist kostenlos, jedoch teilweise mit einem Login geschützt. Die hep verlag ag behält sich das Recht vor, zu jedem Zeitpunkt das Login zu ändern oder die Verfügbarkeit der Materialien einzustellen.

Die Unterrichtsmaterialien sind für die nicht kommerzielle Nutzung (z.B. Private, Schulen) im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (URG) verwendbar, kopierbar und veränderbar. Der Hinweis auf die hep verlag ag als Urheberin darf nicht entfernt werden. Eine allfällige Verwendung der Inhalte für kommerzielle Zwecke setzt eine schriftliche Genehmigung der hep verlag ag voraus.

Die Spiegelung der Webseiten inklusive Unterrichtsmaterialien ist nur für nicht-kommerzielle Intranets (Private, Schulen) im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (URG) erlaubt, d.h., sie dürfen auf keinem vom Internet öffentlich zugänglichen Webserver liegen. Insbesondere dürfen keine Dokumente, Programme oder Webseiten der hep verlag ag kopiert und auf einem anderen Server angeboten werden.

11. Urheberrecht

Verlagserzeugnisse sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ausserhalb der engen Grenzen des Urheberrechts ist ohne schriftliche Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen deren Inhalte weder ganz noch in Auszügen in irgendeiner Form wiedergegeben oder weiterverwendet werden. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

12. Haftungsausschluss

Für die Inhalte der Titel und Webseiten der hep verlag ag wird keine Haftung für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernommen, ebenso wenig für die Inhalte direkter oder indirekter externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Webseiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Die hep verlag ag übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, denen Angaben und Inhalte der verlinkten Webseiten zugrunde liegen.

13. Datenschutz

Von der hep verlag ag werden personenbezogene Kundendaten intern und bei ihren mit dem Versand betrauten Verlagspartnern zwecks Ausführung der erteilten Bestellungen, Information über die Geschäftsbeziehung, Sicherung geschäftlicher Ansprüche (Bonitätsprüfung) sowie Erfüllung gesetzlicher Anforderungen gesammelt, verarbeitet und gespeichert.

14. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bern.

hep verlag ag
ott verlag
Gutenbergstrasse 31
Postfach 6607
CH-3001 Bern

Telefon: +41 (0)31 310 29 29
Fax: +41 (0)31 318 31 35
Web: www.ott-verlag.ch