Mehr als Filet und Steak

Viele Fleischstücke fristen neben Filet, Steaks oder Plätzli ein Schattendasein – sie sind in Vergessenheit geraten neben den teuren, edlen und schnell zubereiteten Stücken. Dabei können aus Leber, Braten, Siedfleisch und vielen weiteren Teilen feine und überraschende Gerichte gekocht werden, die in die moderne Küche passen und für Abwechslung auf dem Tisch sorgen.

 

Wer sich an solchen Fleischstücken versucht, erweitert seinen kulinarischen Horizont und entlastet auch seinen Geldbeutel. Zudem wird die Umwelt geschont: Je mehr wir von einem Tier essen, umso umweltfreundlicher wird die Fleischproduktion. Der Grossteil der geschlachteten Tiere wird heute zu Tierfutter verarbeitet oder in die Energiegewinnung gesteckt, obwohl wir vieles davon essen könnten – gut zubereitet werden sie zu köstlichen Spezialitäten. Gleichzeitig lassen wir tonnenweise Edelstücke importieren. Der Ratgeber informiert Sie über die Hintergründe der Fleischproduktion und zeigt, wie Sie Fleisch sinnvoll einkaufen und vor allem auch, wie Sie es appetitlich zubereiten können.

 

Stiftung für Konsumentenschutz (Hrsg.) 

Mehr als Filet und Steak

Traditionelle Fleischstücke neu entdeckt 

1. Auflage 2015 | 112 Seiten | A5, Broschur | Auch erhältlich als E-Book
ISBN 978-3-7225-0145-1

CHF 34.00

  • lieferbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Herausgeberin

Stiftung für Konsumentenschutz



Weitere Titel zum Thema